Virtuelle Mittagspause gefällig?!

Bildnachweis: WWW.TRAIMAK.BY-stock.adobe.com

Wir haben in den letzten Monaten viel über Homeoffice und die positiven Effekte gehört und auch erlebt. Jedoch gibt es auch einige Aspekte, die eher auf der negativen Seite einzuordnen sind. Für mich gehört eindeutig die „Vereinsamung“ im Homeoffice dazu. Bereits im Beitrag zu Feel Good Management wurde beschrieben, wie wichtig der Teamzusammenhalt und die zwischenmenschliche Kommunikation für ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit ist. Heute möchte ich in diesem Kontext auf die hervorragende Idee einer Kollegin eingehen, die wir seit zwei Wochen bei uns umsetzen – Die virtuelle Mittagspause.

Wie sieht diese virtuelle Mittagspause konkret aus?

Einmal in der Woche legen wir einen MS-Teams Termin mit einem Zeitfenster von 30 Minuten an. Der Termin wird so ausgewählt, dass möglichst viele Teammitglieder diesen wahrnehmen können. Wer möchte, schaltet sich mit oder ohne Mahlzeit hinzu. Eine eiserne Regel bei uns lautet: „Über Dienstliches wird nicht gesprochen!“ So haben wir es auch bei unseren „ganz normalen“ Pausen „früher“ in unserer gemeinsamen Büroküche gehalten. Die Themen sind breit gefächert und reichen vom Erlebten am letzten Wochenende über das heutige Fernsehprogramm bis hin zum nächsten Urlaub. Wichtig ist uns insbesondere auch das gemeinsame Lachen in „guten“ vor allem aber auch in „schlechten“ Zeiten. Dies erzeugt positive Energie und schweißt uns als Team zusammen.

Sie können dieses Grundprinzip natürlich modifizieren. Hier kommen einige Anregungen dazu.

  • Legen Sie zufällige Breakout-Rooms an und ermöglichen Sie Gespräche unter Mitarbeiter:innen, die sonst gar nicht so viel miteinander zu tun haben.
  • Organisieren Sie eine Rezeptetauschbörse über die Chatfunktion und wählen Sie die kreativsten Rezepte aus.
  • Zeigen Sie über die „Bildschirm teilen“-Funktion Fotos der letzten Urlaubsreise.
  • Machen Sie eine gemeinsame Mittagsgymnastik. Eine besonders lustige Idee, die wir schon ausprobiert haben, ist der „Remote Fitness Check“.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei der Umsetzung Ihrer virtuellen Mittagspause.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.