Das Phänomen Präsentismus – Arbeiten trotz Erkrankung

Bildnachweis: Racle Fotodesign – stock.adobe.com

von Marie Brämer

Fast allen von uns ist der Begriff „Absentismus“ und seine Bedeutung geläufig. Doch wie sieht es mit Präsentismus aus? Kennen Sie diesen Begriff, was sich dahinter verbirgt und die Auswirkungen? Im aktuellen Beitrag wollen wir an dieser Stelle ein wenig „Licht ins Dunkel bringen“.

„Das Phänomen Präsentismus – Arbeiten trotz Erkrankung“ weiterlesen

Wofür nutze ich Candidate Personas?

Bildnachweis: 1STunningART – stock.adobe.com

von Angelique Bechthold

Die Herausforderungen für die Personalbeschaffung sind präsenter denn je! Recruiting wird nicht nur komplizierter, sondern auch immer komplexer. Dieser Aspekt resultiert auch daraus, dass der Recruitingprozess zunehmend digital sowohl seitens der Unternehmen als auch der Bewerbenden stattfindet.

„Wofür nutze ich Candidate Personas?“ weiterlesen

Gute Arbeit und Personaltrennung – unvereinbar?

und Marie Brämer

Bildnachweis: adobe stock – (c) ra2studio

Ja, wir haben uns dieses Thema sehr lange aufgespart. Denn irgendwie passt es auf den ersten Blick nicht in den Themenkomplex „Gute Arbeit“. Denn sich von Mitarbeitenden zu trennen, egal von welcher Seite die Kündigung ausgegangen ist, läuft in vielen Fällen nicht reibungslos ab.

Ein konstruktiver und aktiver Umgang mit dem Thema birgt durchaus Chancen für Ihr Unternehmen:

„Gute Arbeit und Personaltrennung – unvereinbar?“ weiterlesen

Wie wirkt sich eigentlich der „Sägezahneffekt“ auf die Arbeit aus?

Bildnachweis: Vera -stock.adobe.com

Eine hohe Selbstorganisationsfähigkeit zählt zu den immer wichtiger werdenden Kompetenzen. In diesem Kontext galt die Fähigkeit, viele Dinge gleichzeitig erledigen zu können, lange Zeit als besonders wertvoll. Jedoch bringt dieses Multitasking viele Probleme und Nachteile mit sich. Einige dieser Nachteile entstehen durch den „Sägezahneffekt“.

„Wie wirkt sich eigentlich der „Sägezahneffekt“ auf die Arbeit aus?“ weiterlesen

Führen auf Distanz – Wie es gelingen kann!

Bildnachweis: contrastwerkstatt – stock.adobe.com

Immer mehr Vorgesetzte führen ihre Mitarbeiter:innen über mehrere Standorte verteilt. Während der Corona-Pandemie ist diese Art der Führung für die meisten Führungskräfte zum neuen Normal geworden. Jedoch sind viele Führungskräfte nicht systematisch auf diese neuen Herausforderungen vorbereitet, die diese Form von Führung mit sich bringt. Dies zeigt auch eine Studie des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) aus dem Jahr 2021.

„Führen auf Distanz – Wie es gelingen kann!“ weiterlesen

Potenziale hybrider Arbeit

Bildnachweis: Andrey Popov – stock.adobe.com

Hybride Arbeit ist gerade durch Corona nicht nur ein Schlagwort, sondern in vielen Unternehmen bereits Realität. Die Umsetzung in der Pandemie geschah oftmals nur operativ und war aus „der Not geboren“. Deshalb sind häufig Lösungen entstanden, die nicht das volle Potenzial erschließen und den tatsächlichen Bedarf von Unternehmen und Mitarbeiter:innen treffen. Hybride Arbeitskonzepte bieten vielfältige Gestaltungsspielräume bezüglich der Flexibilisierung von Arbeitszeit und -ort. Im aktuellen Beitrag möchte ich Ihnen eine kleine Systematisierungshilfe und Anregungen geben, was für Ihre Organisation evtl. passend ist und wie Sie systematisch vorgehen können.

„Potenziale hybrider Arbeit“ weiterlesen