Führen auf Distanz – Wie es gelingen kann!

Bildnachweis: contrastwerkstatt – stock.adobe.com

Immer mehr Vorgesetzte führen ihre Mitarbeiter:innen über mehrere Standorte verteilt. Während der Corona-Pandemie ist diese Art der Führung für die meisten Führungskräfte zum neuen Normal geworden. Jedoch sind viele Führungskräfte nicht systematisch auf diese neuen Herausforderungen vorbereitet, die diese Form von Führung mit sich bringt. Dies zeigt auch eine Studie des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) aus dem Jahr 2021.

„Führen auf Distanz – Wie es gelingen kann!“ weiterlesen

Potenziale hybrider Arbeit

Bildnachweis: Andrey Popov – stock.adobe.com

Hybride Arbeit ist gerade durch Corona nicht nur ein Schlagwort, sondern in vielen Unternehmen bereits Realität. Die Umsetzung in der Pandemie geschah oftmals nur operativ und war aus „der Not geboren“. Deshalb sind häufig Lösungen entstanden, die nicht das volle Potenzial erschließen und den tatsächlichen Bedarf von Unternehmen und Mitarbeiter:innen treffen. Hybride Arbeitskonzepte bieten vielfältige Gestaltungsspielräume bezüglich der Flexibilisierung von Arbeitszeit und -ort. Im aktuellen Beitrag möchte ich Ihnen eine kleine Systematisierungshilfe und Anregungen geben, was für Ihre Organisation evtl. passend ist und wie Sie systematisch vorgehen können.

„Potenziale hybrider Arbeit“ weiterlesen

Weiterbildung mal anders – Podcasts als Inspiration und Wissensquelle

Bildnachweis: kebox – stock.adobe.com

Podcasts sind bereits seit einiger Zeit ein fester Bestandteil unseres Lebens und werden immer beliebter. In Situationen, in denen vor einigen Jahren noch Radio oder YouTube liefen, ist heute alternatives Streaming einfacher denn je. Denn Podcasts können über alle mobilen Endgeräte genutzt werden. Eine große Bandbreite hält für jeden etwas bereit. Dabei geht es nicht nur um Alltagsthemen, sondern auch die Auswahl an fachlichen Themen ist riesig.

„Weiterbildung mal anders – Podcasts als Inspiration und Wissensquelle“ weiterlesen

Was ist eigentlich die „Feynman Methode“?

von Bettina Schleise

Bildnachweis: Coosh448 – stock.adobe.com

Stumpfes Auswendiglernen oder „Bulimie-Lernen“ sind mit der Feynman Methode Geschichte! Diese Methode hilft, sich neue Lerninhalte zu erschließen, sie bis ins Detail zu verstehen und anzuwenden. Lernende erlangen tiefgreifendes Wissen und kratzen nicht nur an der Oberfläche von Themen.

„Was ist eigentlich die „Feynman Methode“?“ weiterlesen

Work-Life-Blending – wenn Berufs- und Privatleben miteinander verschmelzen

fotogestoeber – stock.adobe.com

Das Thema Work-Life-Balance ist spätestens mit der Corona-Pandemie noch mehr in den Fokus gerückt. Das allseits bekannte Konzept der Work-Life-Balance trennt Arbeit und Privatleben deutlich voneinander und geht davon aus, dass beides im Gleichgewicht zueinandersteht. Durch Homeoffice, Vertrauensarbeitszeit und flexible Arbeitsortwahl weichen wir gegenwärtig von der traditionellen Aufteilung von Arbeit und Freizeit immer weiter ab.

„Work-Life-Blending – wenn Berufs- und Privatleben miteinander verschmelzen“ weiterlesen

Stress – „Motor oder Bremse?“

Von Gina Kunze und Oliver Lilie

Bildnachweis: Racle Fotodesign – stock.adobe.com

Wachsende berufliche Anforderungen, Leistungsdruck, lange Meetings, Kritik vom Vorgesetzten: Jeder Zweite Beschäftigte fühlt sich akut gestresst, heißt es in einer regelmäßigen Umfrage von StepStone (2020). Und Corona verschlimmert die Situation: So geben 40 Prozent der Befragten an, dass der Stress im Laufe der Krise weiter zunimmt.

„Stress – „Motor oder Bremse?““ weiterlesen

Unterweiser:in vs. Lernbegleiter: in

Von Bettina Schleise

Bildnachweis: Gajus – stock.adobe.com

In der Arbeitswelt stehen Ausbilder: innen in der beruflichen Bildung zunehmend vor einem Rollenwechsel von einem/r Unterweiser: in hin zum/r Lernbegleiter: in. Durch die sich wandelnde Arbeitswelt verändert sich das Lernen, die Ausbildung und auch die notwendigen Kompetenzen der Ausbilder: innen. Doch nicht nur Megatrends wie Digitalisierung, Globalisierung und Nachhaltigkeit fordern eine Entwicklung zum/r Lernbegleiter: in, sondern auch die komplexeren Ausbildungsinhalte, die Heterogenität der Auszubildenden und das neue Rollenverständnis der Ausbilder: innen spielen bei dieser Entwicklung eine große Rolle. Dies erfordert viel Zeit und Geduld.

„Unterweiser:in vs. Lernbegleiter: in“ weiterlesen

Anonyme Bewerbung – Was ist denn das?

Bildnachweis: ©thodonal – stock.adobe.com

Das Konzept der anonymen Bewerbung ist nicht neu, aber immer noch aktuell. Leider, denn zahlreiche Studien belegen, dass Diskriminierung auf dem Arbeitsmarkt – trotz verbesserter Rahmenbedingungen – immer noch verbreitet ist.

Die Idee, die hinter einem anonymisierten Bewerbungsverfahren steht, ist die Möglichkeit, Diskriminierungen im Bewerbungsprozess zu verringern. Dadurch, dass bestimmte Informationen in den Bewerbungsunterlagen nicht vorhanden sind, können Personalverantwortliche nicht mehr anhand dieser Merkmale eine Entscheidung fällen. Eine solche Entscheidung treffen viele in den meisten Fällen oft unbewusst.[1]

„Anonyme Bewerbung – Was ist denn das?“ weiterlesen

Herausforderungen in einer Arbeitswelt mit 3G-Regel

Von Marie Brämer und Oliver Lilie

Bildnachweis: Click98 – stock.adobe.com

2G, 3G, 3G Plus – die Regeln zur Corona-Vermeidung in sind in aller Munde und sollen den Weg in Richtung neue Normalität ebnen. Doch wie verhält es sich mit den Regelungen in der Arbeitswelt? Kann der oder die Arbeitgeber:in eine Impfung von den Mitarbeiter:innen verlangen?

„Herausforderungen in einer Arbeitswelt mit 3G-Regel“ weiterlesen