Gute Ausbildung – Gute Arbeit!

PT 600-2 T inkl. Automation
Bildnachweis: © Gehring Technologies GmbH

Die im Jahr 1926 von Christoph Willi Gehring in Naumburg gegründete Firma Gehring ist seit über 90 Jahren führend auf dem Gebiet der Hontechnik und liefert als Hidden Champion Sondermaschinen an die Automobilindustrie und deren Zulieferer.

Seit 1948 ist der Unternehmenssitz der Gehring Technologies GmbH in der Nähe von Stuttgart angesiedelt. Die Gehring Naumburg GmbH & Co. KG gehört seit 1991 wieder zur international vertretenen Gehring Gruppe. Von den weltweit ca. 800 Beschäftigten setzen sich in Naumburg ca. 230 Beschäftigte täglich für den Erfolg, das Wachstum und die ständige Weiterentwicklung des Unternehmens ein. Daher legt man auch in der Personalarbeit besonderen Wert auf Qualität.

„Gute Ausbildung – Gute Arbeit!“ weiterlesen

Wie gesund ist Ihre Belegschaft?

Gerhard Seybert – stock.adobe.com

Die DAK-Gesundheit hat aktuell eine Analyse der Fehltage ihrer Mitglieder für 2018 vorgelegt.

Die meisten Fehltage gehen dabei mit fast 21 Prozent auf „Rücken & Co“. Danach folgen mit 16 Prozent die Atemwegserkrankungen und mit gut 15 Prozent psychische Erkrankungen. Im Vergleich zu 2017 gibt es wenig Veränderungen bei den einzelnen Ursachen für die Fehltage. Erstmals seit 2006 gingen die Fehltage wegen psychischer Erkrankungen leicht zurück. Die Anzahl der Fehltage insgesamt sank gegenüber dem Jahr 2017 um 5,6 Prozent.

„Wie gesund ist Ihre Belegschaft?“ weiterlesen

1. Digitale Konferenz „Fachkräfte suchen, finden und binden der Landesinitiative Fachkraft im Fokus

MOlivier Le Moal -adobe.com

Fachkräftesicherung wird immer mehr zu einem Erfolgsfaktor für Unternehmen aus allen Branchen.

Am 21. Februar 2019 findet in der Zeit von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr unsere erste Online-Veranstaltung zu Themen der Fachkräftesicherung statt. Mit dem neuen Format von kompakten Online-Veranstaltungen möchten wir Unternehmen eine flexible und örtlich unabhängige Möglichkeit bieten, sich mit Themen der Fachkräftesicherung auseinander.

„1. Digitale Konferenz „Fachkräfte suchen, finden und binden der Landesinitiative Fachkraft im Fokus“ weiterlesen

Sie wollen keinen Stress mit dem Stress?

Barbara-Maria Damrau – Fotolia.com

Wenn Sie diese Frage mit „JA“ beantworten können, dann sind Sie bei psyGA genau richtig. psyGA steht für Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt und ist ein Angebot der Initiative neue Qualität der Arbeit (INQA). psyGA unterstützt Unternehmen und Organisationen aller Branchen und Größen bei der Förderung der psychischen Gesundheit – mit konkreten Informationen, praxisnahen Materialien und Instrumenten.

„Sie wollen keinen Stress mit dem Stress?“ weiterlesen

Nicht alles kann man allein machen?!

Woodapple – Adobe.com

Oftmals ist man als Unternehmer*in oder Personalverantwortliche/r quasi mit „seinem Latein am Ende“, wenn es um eine systematische Personal- und Organisationsentwicklung geht. Es fehlt die Zeit, das Geld und manchmal auch das Fachwissen für bestimmte Dinge.

Die Lösung liegt in dem Hinzuziehen von externen Experten*innen, die beratend zur Seite stehen. Jedoch scheuen sich viele Unternehmer*innen vor der Inanspruchnahme externer Beratung. Die Gründe sind sehr vielfältig. Argumente sind: „Die sagen mir eh nur, was ich schon weiß!“ „Das ist viel zu teuer!“ „Ich kenne Unternehmen, die schlechte Erfahrungen gemacht haben!“ oder auch „Das wäre ja ein Armutszeugnis für mich!“

„Nicht alles kann man allein machen?!“ weiterlesen

Was zeichnet glückliche Arbeitgeber aus?

Faithie Photography

Im Happiness Index 2019 hat Atomic Research im Auftrag des Unternehmens Wrike 4.000 Beschäftigte aus Unternehmen mit mehr als 200 Mitarbeiter*innen weltweit befragt, was die wichtigsten Faktoren für ein glückliches Arbeitsumfeld sind. 1.002 Befragte kamen aus Deutschland.

Besonders wichtige Faktoren für einen hohen Happiness-Faktor sind laut der Studie Vergütung, flexible Arbeitszeiten und Sinnhaftigkeit der Arbeit.

„Was zeichnet glückliche Arbeitgeber aus?“ weiterlesen

Vorbeugen ist besser als heilen!

Zeit ist bekanntlich relativ. Gefühlt vergeht sie für mich schneller je älter ich werde. Gleichzeitig kommt meiner Vorausplanung immer mehr Bedeutung zu. Die Frage nach dem, was morgen sein könnte bzw. sein wird, bekommt zunehmend Gewicht. Unternehmen, die dringend Fachkräfte suchen, kommunizieren ihren Bedarf in vielen Fällen deutlich zu spät. Dabei weiß doch jeder, vorbeugen ist besser als heilen! Zu verhindern, dass gute Fachkräfte gehen, ist in vielen Fällen weniger kompliziert als zu versuchen, abgewanderte Fachkräfte wieder in die Region bzw. in Unternehmen zurückzuholen.

„Vorbeugen ist besser als heilen!“ weiterlesen