Wie sieht die Arbeit von morgen aus und was heißt dies für Erwerbsbiografien?

Einscheidende Veränderungen charakterisieren aktuell unsere Arbeitswelt. Expert*innen gehen davon aus, dass als Folge der fortschreitenden Digitalisierung und des Strukturwandels feste Aufbauorganisationen flexiblen „Employee Communities“ weichen werden. Dies wirkt und wird sich auch zukünftig erheblich auf die Erwerbsbiografien auswirken.

„Wie sieht die Arbeit von morgen aus und was heißt dies für Erwerbsbiografien?“ weiterlesen

Welche Faktoren machen einen Job zum Traumjob?

©aquar – stock.adobe.com

Kennen Sie das Gefühl „im flow“ zu sein? „To flow“ bedeutet aus dem Englischen übersetzt „fließen, strömen“. Im Flow-Zustand zu sein heißt also „alles fließt“. Sie befinden sich in absoluter Konzentration und Schaffenslust und gehen völlig auf, in dem was Sie tun. So eingebunden stellt sich ein tiefes Gefühl von Zufriedenheit ein. Wenn Sie diesen Zustand öfter auf der Arbeit erreichen, dann haben Sie definitiv Ihren Traumjob gefunden.

„Welche Faktoren machen einen Job zum Traumjob?“ weiterlesen

Homeoffice ≠ Heimatlos ≠ Führungslos

Langsam – aber wirklich nur ganz langsam – muss ich mir immer wieder vor Augen führen, über welche Themen wir schon berichtet haben. Und so kommt es, dass ich heute noch einmal die Themen Homeoffice und mobiles Arbeiten aufgreife, über die ich im Zusammenhang mit dem Gesetzesvorhaben des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales im Juni 2019 geschrieben habe.

„Homeoffice ≠ Heimatlos ≠ Führungslos“ weiterlesen

Stellenanzeige mit Zufriedenheitsgarantie

©georgejmclittle – stock.adobe.com

In den letzten Monaten habe ich eine Reihe von Vorträgen zum Thema „Karrierewebseiten“ gehalten. Da kam ich natürlich auch an den Stellenanzeigen auf den Webseiten, die ich zum meiner Recherche nutzte, nicht vorbei. Selten sprachen mich die gefundenen Stellenanzeigen an. So passte es auch, dass heute mit der Überschrift „Stellenanzeige mit Zufriedenheitsgarantie“ eine Werbemail eines großen deutschen Stellenportals in meinem Mailpostfach landete. Das löste bei mir die Frage aus: „Wer muss eigentlich mit der Stellenanzeige zufrieden sein?“ Im Optimalfall doch sowohl das Unternehmen als auch die Bewerbenden.

„Stellenanzeige mit Zufriedenheitsgarantie“ weiterlesen

Finanzielle Unterstützung für Auszubildende

*Wissen Sie eigentlich, was ein Flachglastechnologe bzw. eine Flachglastechnologin macht? Dann schauen Sie doch noch einmal auf den Beitrag über das Glaszentrum Magdeburg. Für die Auszubildenden dieses Unternehmens verbessert sich ab diesem Ausbildungsjahr die finanzielle Unterstützung für auswärtige Unterbringung im Rahmen ihres Berufsschulbesuches. Denn Flachglastechnolog*innen aus Sachsen-Anhalt beispielsweise besuchen eine Berufsschule in Leipzig.

„Finanzielle Unterstützung für Auszubildende“ weiterlesen

Widerspruch? Produktivität und Betriebsrat

Ein Beitrag von André Hellmig

Bildnachweis: ©magele-picture – stock.adobe.com

Studie stellt fest: Betriebsräte steigern die Produktivität nachhaltig

Arbeitnehmervertretungen können der Geschäftsführung ein Dorn im Auge sein und Konflikte herbeiführen. Eine Studie des Leibniz-Instituts Halle zeigt allerdings: Langfristig fördert ein Betriebsrat die Produktivität.

Das Leibniz-Institut für Arbeitsforschung in Halle (IWH) hat mit dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zwischen 1998 und 2013 untersucht, wie sich die Produktivität in westdeutschen Unternehmen ab fünf Beschäftigten mit einem Betriebsrat entwickelt.

„Widerspruch? Produktivität und Betriebsrat“ weiterlesen