Das Wertenetz© nachgefragt Teil 2:

Das Instrument im Praxistest in den eigene Reihen

Die Kolleginnen und Kollegen der FSIB aus dem Fachkraft-im-Fokus-Team unterstützen Unternehmen in Sachsen-Anhalt bei Fragen rund um die Fachkräftesicherung.

Ein Themenfeld ist „Sichtbarkeit als attraktiver Arbeitgeber“ und „Gute Arbeit“. Seit April 2018 steht dem Team hierzu auch das Instrument Wertenetz© zur Verfügung. „Das Wertenetz© nachgefragt Teil 2:“ weiterlesen

Wie lange sichten Sie eine Bewerbung?

momius – Fotolia.com

Laut einer Eyetracking-Studie von StepStone Österreich und der Marktforschungsagentur Mind Take ist der Lebenslauf ist der wichtigste Aspekt einer Bewerbung, erhält aber nur für 43 Sekunden die Aufmerksamkeit der Personal-verantwortlichen.

Das Bewerbungsfoto hat scheinbar noch nicht ausgedient!
42 Prozent der Befragten halten ein schlechtes Foto für einen Indikator einer schlechten Bewerbung. Immerhin denken mehr als die Hälfte, dass die bildlose Bewerbung ein zukünftiger Trend sein wird. „Wie lange sichten Sie eine Bewerbung?“ weiterlesen

Hilfe „Digitalisierung“ – Wer hilft mir?

besjunior – stock.adobe.com

Digitalisierung ist der Megatrend neben der demografischen Entwicklung, mit dem Unternehmen sich gegenwärtig und in den kommenden Jahren auseinander setzen. Doch was heißt eigentlich Digitalisierung? Welche Auswirkungen sind für Technik, Organisation und für Personal abzusehen?

Viele Unternehmen nehmen Digitalisierung vor allem als Gefahr und Bedrohung wahr. Jedoch bietet sie viele Chancen für diejenigen, die frühzeitig aktiv werden. Zudem bieten Bund und Länder vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten mit ganz unterschiedlichem Fokus.  Das Land Sachsen-Anhalt hat einige attraktive Förderprogramme ins Leben gerufen. Wir möchten Ihnen im Blog in den nächsten Wochen einige dieser Programme vorstellen. Hier ein erster Ausschnitt und Überblick: „Hilfe „Digitalisierung“ – Wer hilft mir?“ weiterlesen

Zahl des Monats November: 1.011

Bildnachweis: © stockpics – Fotolia.com

Haben Sie es gewusst? Seit Juli 2015 haben die Regionalberater*innen der Landesinitiative Fachkraft im Fokus über 1.000[1] kleine und mittlere Unternehmen in Sachsen-Anhalt – sogenannte KMU – dabei unterstützt, fit zu werden für eine nachhaltige Fachkräftesicherung. Insgesamt sind es mehr als 2.000 Unternehmen, die in den letzten 3½ Jahren zu den unterschiedlichen Themen der Fachkräftesuche, -gewinnung, -bindung und -entwicklung Informationen und Hilfe erhalten haben. „Zahl des Monats November: 1.011“ weiterlesen

Querdenkerinnen und Querdenker gefunden!

Sie erinnern sich? Im September haben wir den Aufruf zur Beteiligung am Wettbewerb Pro Engagement des Landesbehindertenbeirates Sachsen-Anhalt veröffentlicht. Am 3. Dezember ist es jetzt soweit: die gefundenen Querdenkerinnen und Querdenker werden ausgezeichnet für ihr besonderes Engagement bei der beruflichen Integration von Menschen mit Behinderungen. Im Rathaus der Landeshauptstadt Magdeburg wird Ministerpräsident Dr. Rainer Haseloff die Ehrenpreise überreichen.

Die Laudatoren sind keine geringeren als Kay Senius, Geschäftsführer der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit Sachsen-Anhalt und Thüringen, Frank Memmler, Geschäftsführer des Berufsförderungswerkes Sachsen-Anhalt und Adrian Maerevoet, Beauftragter der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung.

Wer Interesse hat, die ausgezeichneten Unternehmen kennenzulernen, wendet sich bitte an die Geschäftsstelle des Landesbehindertenbeauftragten.

Gute Pflege! – Gute Arbeit!

Das Caritas Altenpflegeheim Kardinal-Jaeger-Haus in Oschersleben ist eine von 28 Einrichtungen der Caritas-Trägergesellschaft St. Mauritius gGmbH (ctm). 88 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 33 ehrenamtliche Kolleginnen und Kollegen betreuen 114 Pflegeplätze und bieten den Bewohnerinnen und Bewohnern eine Vielfalt von Gruppen- und Einzelaktivitäten.

Eine Besonderheit ist sicherlich das Nachtcafé, das sich eigentlich mit seinen Angeboten und Öffnungszeiten an die an Demenz erkrankten Bewohnerinnen und Bewohner mit einem umgekehrten Tag-Nacht-Rhythmus wendet, gern aber auch von Gästen aus dem Ort besucht wird. „Gute Pflege! – Gute Arbeit!“ weiterlesen

Was oder wer ist KOFA?

KOFA steht für Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung. Es ist eine vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ins Leben gerufene Plattform, die vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. betrieben wird. Die Plattform widmet sich der Fachkräftesicherung für kleine und mittlere Unternehmen in drei Themenfeldern :

  • Fachkräfteengpässe verstehen
  • Personalarbeit analysieren
  • Mitarbeiter finden und binden

Unter „Fachkräfteengpässe verstehen“ finden Sie u. a. einen Steckbrief zu Engpässen in Sachsen-Anhalt. Ebenso bietet dieser Bereich aktuelle Studien. Dazu gehört auch die KOFA-Studie 2/2018: Fachkräfteengpässe in Unternehmen. „Was oder wer ist KOFA?“ weiterlesen

Was macht den guten Ruf eines Unternehmens aus?

Die Zeitschrift brand eins hat diese Frage 5.500 Menschen sowie Expertinnen und Experten gestellt. 300 Unternehmen eingeteilt in 22 Branchen sind in den Bestenlisten zu finden.

Glaubwürdigkeit, Produktqualität, Vertrauenswürdigkeit und Mitarbeiterführung gehören zu den am meisten genannten Antworten.

Lesen Sie hier selbst nach und schauen Sie doch noch einmal auf unsere Mindmap zu „Guter Arbeit“.