Was man unbedingt über Agilität wissen muss!

©Pixel-Shot – stock.adobe.com

„Was meinen Sie eigentlich mit Agilität?“ Diese Frage stellte mir letztens eine Teilnehmerin während eines Workshops. Zunächst war ich erstaunt über diese Frage. Dann überlegte ich: „Was muss man über Agilität wissen? Warum ist dies ein wichtiges Thema für Unternehmen in Sachsen-Anhalt?“ Gemeinsam mit dem Team der Landesinitiative Fachkraft im Fokus haben wir daraufhin ein interessantes Webinar für Geschäftsführungen und Personalverantwortliche aus Unternehmen Sachsen-Anhalts zusammengestellt, um diese Fragen zu beantworten.

Zum Webinar anmelden!

Folgende drei Veranstaltungsteile hat das Webinar:

Agilität Must-have oder nice to have?

Oliver Lilie gibt eine kurzweilige und praxisnahe Einführung zum Thema. Er zeigt den Handlungsbedarf für Unternehmen aus Sachsen-Anhalt auf und stellt die wichtigsten agilen Methoden und Techniken vor. Einige davon konnten Sie auch hier im Blog schon kennenlernen. Eine interessante Übersicht zu agilen Methoden und Techniken finden Sie hier.

Agiles Arbeiten bei der HASOMED GmbH in Magdeburg

Wie agiles Arbeiten bei dem Magdeburger Unternehmen HASOMED GmbH in der Praxis aussieht, zeigt Danny Herzog-Braune anschaulich. Er gibt einen Einblick inwiefern agiles Arbeiten sich in der Unternehmenspraxis bei Hasomed wiederfindet. Die Hasomed GmbH hat in diesem Jahr das Siegel „Das mitarbeiterorientierte Unternehmen – Hier fühle ich mich wohl“ erhalten.

Gut zur Digitalisierung beraten

Sachsen-Anhalt bietet vielfältige Möglichkeiten der Förderung von Digitalisierungsvorhaben. Wie Sie Unterstützung bei der technischen Umsetzung erhalten und gleichzeitig die Beschäftigten bei Veränderungen mitnehmen, zeigen Felix Malter (Digitalisierungsberater der Landesinitiative Fachkraft im Fokus) und André Gottschalk (Koordinator des Beratungsteams für Unternehmen der Landesinititiative Fachkraft im Fokus) anschaulich.

Während und im Anschluss an die Vorträge können Sie den Referenten Fragen stellen und sich aktiv an Umfragen beteiligen.

Nutzen Sie das Webinar, um ohne großen Fahrtaufwand an interessanten Inhalten zu partizipieren.

Moderiert wird die Veranstaltung von Maike Jacobsen.

Anmeldung

Das Webinar findet am 21. November 2019 in der Zeit von 9.00 bis 10.45 Uhr statt.

Sie möchten sich anmelden? Das komplette Webinar-Programm einschließlich Anmeldung finden Sie hier.